Notfallpass für Haustiere

Sollte einmal etwas passieren – z. B. ein Unfall oder plötzliche Krankheit – ist es wichtig, dass sich jemand um Euer Haustier kümmert. Gerade alleinstehende und ältere Menschen sind dann auf Hilfe angewiesen und sollten für diesen Fall Vorsorge treffen.

 

In einem Notfallpass erhalten hilfeleistende Personen die Information, dass irgendwo ein Haustier wartet und wer zu verständigen ist. Auch Unverträglichkeiten oder regelmäßige Medikamentengabe sind wichtige Angaben für die Helfer.

 

Das ist eine gute Sache und Ihr solltet Euch Gedanken machen, wer aus der Familie, dem Freundeskreis oder der Nachbarschaft im Notfall für Euer Haustier da ist.

 

Es empfiehlt sich, den Notfallpass in der Geldbörse bei sich zu tragen und/oder bspw. im Handschuhfach des Autos mitzuführen.

 

Einen Vordruck für den Notfallpass könnt Ihr Euch hier herunterladen und ausdrucken.

Notfallpass für Haustiere
Notfallpass.pdf
Adobe Acrobat Dokument 515.7 KB

Notfall-Rufnummern

 

Tiernotruf: 0700-95295295, www.tierrettungsdienst.eu

Giftnotruf: 030-19240, www.giftnotruf.de

Zurück-Pfeil

Tel. 0160-96707122

Telefonzeiten:

11.00 - 18.30 Uhr


Hammerstein-Park

29392 Wesendorf